Dieser süße Pyrenäenberghund hat jeden Morgen sein ganz spezielles Ritual vor dem Frühstück

Achtung, dieses Video sollte in der Öffentlichkeit nicht mit voller Lautstärke angeschaut werden! Laut Besitzer pupst diese einjährige Pyrenäenberghündin jeden Morgen, wenn sie vor dem Frühstück auf das Kommando „Platz“ hört und sich setzt. Man kann sichtlich erkennen, dass es der Hündin unangenehm ist. Einfach zu süß die kleine!

Der Pyrenäenberghund stammt übrigens aus der Bergwelt der Pyrenäen und ist ein uralter Herdenschutzhund aus der Bergwelt der Pyrenäen. Die Pyrenäen wiederum sind eine Bergkette, welche sich über mehr als 400 Kilometer zwischen Spanien und Frankreich erstreckt.

Es gibt dort sogar einige Wanderwege, welche sich über die gesamte Länge ziehen. Dort heißt der Pyrenäenberghund offiziell Chien de Montagne des Pyrénées, wird aber auch gerne einfach nur Patou genannt.


Anzeige