Diese 10 Hunderassen sind für Senioren geeignet

Die 10 besten Hunde für Senioren

hunde-für-senioren
Pinterest Pin

Für ältere Menschen und Senioren ist ein großer oder sehr aktiver Hund möglicherweise nicht die richtige Wahl. Besonders dann, wenn der Hundebesitzer körperliche Einschränkungen hat. Somit sind kleine und pflegeleichte Hunderassen ideal für Senioren und Anfänger, da diese nicht so anspruchsvoll sind. Hier sind unsere Top 10 Hunderassen für Rentner und ältere Menschen:

1. Shih Tzu

Shih Tzu Hunderasse
Shih Tzu – Angel Sallade/shutterstock.com

Einer der beliebtesten Begleithunde für Senioren ist der kleine Shih Tzu. Eine Rasse, die speziell für die Gesellschaft gezüchtet wurde. Wie man aufgrund seines Namens bereits vermuten kann, ist dieser Kleinhund über China nach Europa gelangte. Ihn China wird er Shih-Tzu-kou genannt, was übersetzt tibetanischer Löwenhund bedeutet. Daher geht man davon aus, das sein eigentlicher Ursprung in Tibet liegt.

Shih Tzu Hunde können zwar etwas hartnäckig sein und eine gewisse Arroganz ausstrahlen, doch sie sind auch für ihre freundliche, spielerische, intelligente und aufmerksame Art bekannt. Sie werden nur 4 kg bis 7 kg schwer und erreiche eine Schulterhöhe von ca. 27 cm. Die Lebenserwartung liegt bei 10 bis 16 Jahren.

Man sollte beachten, dass die Fellpflege sehr aufwendig ist, wenn er dem rassetypischen Bild entsprechen soll. Sofern er nicht geschoren wird, dann wird das Fell so lang, dass es am Boden schleift. Dadurch kann es schnell verfilzen und stark verschmutzen. Falls die Pflege des Fells kein Problem darstellt, dann ist der kleine Shih Tzu ein toller Hund für Senioren. Aufgrund seiner kleinen Größe lässt er sich auch einfach transportieren.

Anzeige
2 of 6

Thomas ist ein freier Journalist und Redakteur bei alles-haustier in der Haustierbranche. Er ist auf einem Bauernhof in Bayern aufgewachsen und teilt sich sein Büro in München mit zwei Hunden und einer Katze.