Welpe gräbt Sandloch und wird wütend, als das Meer es wieder füllt

Zum Video nach unten scrollen

Wir alle lieben den Urlaub am Strand. Die Sonne, das erfrischende Meer und den tollen Strand, an dem wir als Kinder gerne Strandburgen gebaut haben. Angus, ein Golden Retriever Welpe hat sich das Gleiche gedacht und hart gearbeitet, um ein schönes Loch in den Sand zu buddeln.

Unglücklicherweise kennt er die tückischen Wellen des Meeres noch nicht, welche ihm seine harte Arbeit einfach zunichtemachen. Das verwirrt und verärgert unseren kleinen Hund natürlich sehr, da er die Gesetze der Natur noch nicht versteht. Für uns jedenfalls ein sehr lustiges Ereignis.

Anzeige